Ulrich Hack

Mitglied des Öko-Instituts und ehemaliger Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft der Umweltbeauftragten der Landeskirchen in der EKD.

Alles Gute

Liebe MitarbeiterInnnen des Öko-Instituts,

mit Ihnen und dem großen Kreis der engagierten Umweltfreunde freue ich mich über das 40 jährige Jubiläum des Öko-Instituts. Mir war es gar nicht mehr bewusst, wie lange das Institut inzwischen arbeitet. Ich gehörte als damaliger Umweltbeauftragter der Ev. Kirche im Rheinland und Kollege von Günther Altner zu den ersten Mitgliedern des Instituts und habe in dieser Zeit von den Informationen und den Forschungsergebnissen für meine eigene Umweltarbeit in der Rheinischen Kirche und später als Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft der Umweltbeauftragten der Landeskirchen in der EKD ganz wesentlich profitiert.

Bei dem zunehmenden Engagement in den achtziger und neunziger Jahren in den beiden Kirchen haben wir engen Kontakt mit den Mitarbeitern des Instituts gehalten und konnten die Umweltarbeit in den Kirchengemeinden weiter entwickeln.

Seit meinem Ruhestand im Jahre 2003 habe ich etwas die Kontakte zur praktischen Arbeit vor Ort in den Gemeinden verloren. Aber Ihre Berichte lese ich nach wie vor sehr aufmerksam und bin dafür sehr dankbar.

Für die weitere Arbeit des Instituts wünsche ich alles Gute und verbleibe mit großer Dankbarkeit Ihr ,

Ulrich Hack

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.