Prof. Dr. Eckard Rehbinder

Mitglied des Kuratoriums des Öko-Instituts

Alles Gute, Öko-Institut!

Das Öko-Institut kann auf seine bewegte und zugleich bewegende Vergangenheit stolz sein. Es hat maßgeblich dazu beigetragen, dass gesellschaftliche Verantwortung heute als legitimes, ja notwendiges Element  der angewandten Forschung anerkannt ist. Das Institut hat sich von einem teils belächelten, teils argwöhnisch beobachteten, teils aber auch stark angefeindeten Außenseiter zu einem Leuchtturm der angewandten Umweltforschung entwickelt.

Einher damit ging eine erhebliche Expansion des Instituts und Verbreiterung seiner Aktivitätsfelder. Vor allem hat das Öko-Institut durch kritische Analyse der Ursachen der Umweltprobleme und der möglichen Strategien und Instrumente für Problemlösungen in der Umweltpolitik viel bewegt.

Es hat richtungsweisende Impulse für eine ganzheitliche Sicht der Umweltprobleme, für ökologisch nachhaltige und zugleich sozial verträgliche Lösungen und für ein stärkeres Miteinander im Umgang mit gesellschaftlichen Konflikten und Kontroversen im Bereich der Umweltpolitik gegeben.

Es erfüllt mich mit Befriedigung, dass ich als Mitglied des Kuratoriums fast von Anfang an die Aktivitäten des Instituts kritisch begleiten durfte, und ich bin dankbar für die vielen Anregungen für meine eigene wissenschaftliche Arbeit, die ich dabei empfangen habe.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.